Auch im sechsten Jahr ist das Interesse an Schnellschach vor den Toren Münchens ungebrochen: Heute konnten wir bereits die 70. Voranmeldung entgegen nehmen. Eine Anmeldung vor dem 1. Februar wird empfohlen, um eine Startgeldermäßigung zu erhalten! Zur Anmeldung geht es hier (deutsch / englisch)

Bekannte Namen sind bereits jetzt in der Teilnehmerliste zu finden: Die topgesetzten GM Igor Khenkin, GM Vladimir Epishin und IM Thies Heinemann kennen das Treppchen in der Marthabräuhalle schon von oben, IM Heinemann sogar von ganz oben (Erstauflage 2013). Dem nachfolgenden GM Leonid Milov war dies bislang noch nicht vergönnt, hofft aber im sechsten Anlauf – ebenso wie u.a. GM Hajo Hecht, FM Oskar Hirn, FM Vitaliy Promyshlyanskyy und FM Reiner Heimrath – auf seine nächste Chance.

Das Turnierleiterteam und die Sponsoren von Immobilien Hirn und Scharfkopf hoffen, dass wir auch dieses Jahr 180 Schachfreundinnen und Schachfreunde von nah und fern bei unserem jährlichen Turnier begrüßen dürfen!

Der Spielort für 2018 steht fest – alles bleibt beim Alten: Die BrainGames finden weiterhin in der Marthabräuhalle, Augsburger Str. 41, 82256 Fürstenfeldbruck statt! Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Auf ein Neues! Immobilien Hirn, die TuS Fürstenfeldbruck und scharfkopf.de laden wieder einmal am Samstag nach Fasching, den 17. Februar 2018, zum vermutlich größten Schnellschachturnier Deutschlands ein. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Zur Ausschreibung – Zur Anmeldung


Immobilien HirnTuS Fürstenfeldbruck and scharfkopf.de are delighted to announce the continuation of our annual rapid chess tournament – probably the biggest one in Germany – on Saturday, Feb 17th 2018. We look forward to seeing a large number of you!

Tournament information – Registration

 

Teske, Bezold und ein überraschender Dritter – Teilnehmerrekord beim Jubiläum

Im Laufe der Jahre haben sich die Fürstenfeldbrucker BrainGames zu einer Institution in der deutschen Schachlandschaft entwickelt. Das nach dem Hauptsponsor Immobilien Hirn benannte Schnellschachopen war lange Zeit das stärkste seiner Art, nun ist es auch das größte. Die fünfte Auflage des Turniers sah nicht nur kampfbetonte Partien und verdiente Sieger, sondern auch – nicht zuletzt dank eines neuen Co-Sponsors – einen Teilnehmerrekord. (mehr …)